---Die Saisonvorbereitungen 2020 laufen! ---

 

zuletzt aktualisiert 14-03-2020

Zugang Verbandsmagazin ! Zugang zu mybigpoint! Zugang Facebook

Aktuelles im Livestream s. hier! Historie Vereinsmeister s. hier!

Platzbau 2020 - der Anfang ist gemacht!


Arbeitsstunden können ab sofort abgeleistet werden! Koordinator: Thomas Rector

Saison 2020

Unsere Mannschaften s. hier!

1. Damen ausgezeichnet

Bei der Sportlerehrung der Gemeinde Südbrookmerland wurde unsere 1. Damenmannschaft (SG mit TC GW Leer) für ihre Erfolge
im Jahr 2019 mit einer Urkunde aus der Hand von Bürgermeister Friedrich Süßen ausgezeichnet. In seiner Laudatio hob unser
Vereinsmitglied Johann Geiken (Vertreter Tennis in der Sport AG) neben den Erfolgen der Mannschaft (Meister der Verbandsklasse)
besonders die Bedeutung der Mannschaft als Werbeträger für Südbrookmerland hervor. Als höchst spielende Mannschaft Ostfrieslands
ist sie in ganz Norddeutschland bekannt!


1. Damen v.l.n.r.: Lena Faßhauer, Lisa Suntken, Katrin Hauptmann, Kea Wumkes, Annika Grönefeld u. Anna Baranova
es fehlt: Anna Blumenberg

Wintersaison 2019/2020 - Herren 40 Meister -
Damen Vizemeister!

In der Wintersaison 2019/2020 nahm der Verein mit 3 Mannschaften an den Punktspielen teil. Mit den Herren 70 spielt zum
ersten Mal in der Geschichte des Vereins eine Mannschaft in der Nordliga! Dabei waren so namhafte Mannschaften wie
Harburger TuHC 1 und 2, TG Hannover, Bremerhavener TV, TC Delmenhorst und der Lawn-Tennis-Club Elmshorn die Gegner!
Mit einem Sieg konnte, auch bedingt durch den Rückzug der TG Hannover, der Klassenerhalt gesichert werden.
Auch die 1. Damen (SG mit TC GW Leer) spielte als Aufsteiger in der Verbandsliga eine herausragende Rolle. Nur gegen den Meister Visbek
verlor man knapp mit 2:4. Gegen den TSV Wallenhorst spielte man unentschieden. Gegen TV Stadtwerder, TC Bawinkel, Barrier TC
und TC RW Neuenhaus II gab es klare Siege.
Zum ersten Mal nahm die Herren 40 in der Regionsliga an den Hallenpunktspielen teil. Gegen die Mannschaften TSV Hesel,
Jade Wilhelmshaven II, TC Nordsee Hooksiel, TV BW Augustfehn und TV Varel II wurde man ungeschlagen Meister und damit
Aufsteiger in die Bezirksklasse.


1. Damen: Vizemeister in der Verbandsliga - hintere R.: v.l.n.r.: Lisa Suntken, Lena Faßhauer. Kea Wumkes, Anna Baranova
vordere Reihe v.l.n.r.: Katrin Hauptmann, Anna Blumenberg, Annika Grönefeld

5. Spieltag: Herren 70 schaffen Klassenerhalt in der Nordliga
Herren 40 gewinnen 6:0 in Wilhelmshaven

Trotz einer 1:5 Niederlage (den Ehrenpunkt holten Wuttke/Faßhauer im Doppel) gegen den Meister Harburger TuHC 1 schaffte die Mannschaft
den Klassenerhalt in der Nordliga. Ein absolutes Highlight des Spiels, und der ganzen Saison, war das Spitzeneinzel zwischen dem Harburger
Rolf Pauseback (LK 8) und unserem Herbert Batterham (LK 9). Nachdem beide einen Satz gewonnen hatten, entwickelte sich der
entscheidende Matchtiebreak zu einem Krimi. Nachdem beide Spieler zunächst 2 Matchbälle vergaben, war am Ende Pauseback
mit 13:11 der glückliche Gewinner.
Absteigen müssen die TG Hannover und der Bremerhavener TV.

Nichts anbrennen ließ die Herren 40 beim klaren 6:0 Sieg in Wilhelmshaven. Als verlustpunktfreier Spitzenreiter in der Regionsliga fehlen der
Mannschaft bei 2 noch ausstehenden Spielen (im Januar) ein Sieg zur Meisterschaft.

Die Ergebnisse im Einzelnen s. hier!

4. Spieltag: Herren 70 2:4 beim Harburger TuHC II

Trotz einer unglücklichen 2:4 Niederlage beim Harburger TuHC ist der Klassenerhalt in der Nordliga so gut wie sicher. Nach dem
Zwischenstand von 2:2 nach den Einzeln (Siege durch Herbert Batterham und Bruno Hinrichs) machte eine Verletzung von Bruno die
geplante Doppelaufstellung zunichte. So musste man kurzfristig umstellen und hatte dabei kein glückliches Händchen und beide
Doppel gingen gegen starke Gegner verloren.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen s. hier!


Herren 70 v.l.n.r.: Holger Relotius, Frieder Faßhauer, Max Wuttke, Bruno Hinrichs, Herbert Batterham

3. Spieltag: Herren 70 4:2 gegen Bremerhaven!

Einen überzeugenden Heimsieg landeten die Herren 70 mit 4:2 gegen den TV Bremerhaven. Damit machte die Mannschaft einen großen
Schritt Richtung Klassenerhalt!

Die Ergebnisse im Einzelnen s. hier!

Spieltag 1 und 2: Herren 70 sieglos, Herren 40 2 Siege

Den erwartet schweren Stand hatte die Herren 70 in der Nordliga bei ihren Auswärtsspielen beim LTC Elmshorn und beim TC Delmenhorst.
Das 0:6 in Elmshorn stellt den Spielverlauf allerdings zu deutlich dar, denn sowohl Max Wuttke als auch Bruno Hinrichs verloren ihre Einzel
nur sehr knapp. Immerhin hatte die Mannschaft das Vergnügen gegen den ehemaligen Weltmeister Dirk Harders aus Dänemark zu spielen!
Beim 1:5 in Delmenhorst fehlte leider unsere Nummer 1 Herbert Batterham. Den Ehrenpunkt holte Peter Fröhlich.

Leichteres Spiel hatte unsere Herren 40 in der Regionsliga. Musste man beim 4:2 Sieg gegen den TSV Hesel hart kämpfen, so ließ die
Mannschaft beim 6:0 gegen den FC Nordsee Hooksiel nichts anbrennen. Auch in den weiteren Spielen gilt die Mannschaft als Favorit.

Die Ergebnisse im Einzelnen s. hier!

 

Uns geht ein Licht auf! Flutlichtanlage installiert!